header-image-schule.jpg

Unsere Schule

Die Katholische Offene Ganztagsgrundschule liegt am Ende der Sackgasse Wilhelm-Schreiber-Straße. Sie ist von einer kleinen Parkanlage und einem Sportplatz, der zu der Schule gehört, umgeben.

Auf dem Schulhof befinden sich Tischtennisplatten, Bänke zum Ausruhen und Tische. Jede Klasse hat Softbälle, Springseile, Federballschläger, Tischtennisschläger, Bälle und ähnliche Spielgeräte, die für die Spielpausen zur Verfügung stehen.

Auf dem großen Wiesengelände hinter der Schule ist eine große Spielelandschaft aufgebaut, die vor allem in den Sommermonaten zum Spielen zur Verfügung steht.

Zum Schulgebäude gehören eine Aula für Feiern und Festlichkeiten und eine Turnhalle.

Auf dem Stundenplan unserer Schülerinnen und Schüler stehen ab dem 1. Schuljahr Deutsch, Mathematik, Sachunterricht, Katholische Religion, Evangelische Religion, Englisch, Sport, Kunst, Textilgestaltung und Musik sowie Unterricht in der Herkunftssprache Türkisch und Russisch als AG.

Die Kinder der 3. Schuljahre fahren je zwei Stunden pro Woche zum Schwimmen.

Unterschiedliche Arbeits- und Sozialformen wie Gruppenarbeit, Wochenplanarbeit, Freie Arbeit, Lernen in Stationen, Werkstattarbeit und gezielte Förder- oder Fordermaßnahmen ermöglichen uns darüber hinaus, auf die besonderen Fähigkeiten oder Schwierigkeiten unserer Schülerinnen und Schüler einzugehen und sie entsprechend ihrer Möglichkeiten zu fordern und zu fördern.

Zu unseren pädagogischen Aufgaben gehört selbstverständlich auch dazu, dass wir im Unterricht singen und malen, basteln und handarbeiten, dass wir Ausflüge machen, ins Schullandheim oder in die Jugendherberge fahren. Im jährlichen Wechsel feiert die Schulgemeinde ein Schulfest oder eine Projektwoche. Jedes Jahr ziehen wir – ausgestattet mit bunten Laternen und dem Sankt Martin auf seinem Pferd – durch die Ossendorfer Straßen. Oft begleiten uns hier Kinder aus umliegenden Kindertagesstätten.

Jedes Jahr zur Weihnachtszeit findet in der Aula ein Adventsbasar statt. Ebenso nehmen wir an diversen Sport- und Malwettbewerben teil und sind in unterschiedlichen Projekten beteiligt.

Darüber hinaus arbeitet unsere Grundschule eng mit den umliegenden Kindertagesstätten im Projekt „Erprobung der Bildungsgrundsätze von 0 – 10 Jahren“ zusammen. In diesem Projekt ist ein Kooperationskalender für den Übergang Kindertagesstätte in Grundschule entstanden.

In unserer Schule lernen seit vielen Jahren Kinder mit unterschiedlichen Herkunftssprachen, unterschiedlicher Kultur, unterschiedlichen Religionen, unterschiedlicher Hautfarbe und unterschiedlichem Lernverhalten gemeinsam. So hat die Schulkonferenz unserer Grundschule  zu Beginn des Schuljahres 2011/12 einstimmig den Beschluss zu einer Inklusionsschule gefasst.

Seit Beginn des Schuljahres 2012/13 gehören daher zwei Förderschullehrerinnen zu unserem Grundschulteam.

Seit Januar 2012 gehört darüber hinaus eine Schulsozialarbeiterstelle zu unserem festen Schulteam.

  • Anschrift

    Wilhelm-Schreiber-Str. 56
    50827 Köln

    Sekretariat
    Telefon: 0221-2225255-0
    Mo: 7.45 – 13.00 Uhr
    Mi: 8.00 – 10.00 Uhr
    Do: 7.45 – 13.00 Uhr